header projekte

img projekt Freizeit und Naherholungsbeauftragter

Status des Projekts: Bewilligt und in der Umsetzung

Freizeit- und Naherholungs­beauftrager

Projektträger:
Regionalentwicklung Oben an der Volme e.V.
Ort der Umsetzung:
Die vier Oben an der Volme-Kommunen
Geplanter Zeitraum:
2017-2021
Fördervolumen
ca. 226.700 €
Handlungsfeld:
Naherholung und Tourismus
Bewertungspunktzahl:
30
 

Ein Freizeit- und Naherholungsbeauftragter ist eingestellt worden, der sich dafür einsetzt, dass aufbauend auf dem Freizeit- und Tourismuskonzept neue innovative Angebote für Einheimische und Besucher geschaffen werden.

Früher wurden die Bereiche Freizeit und Naherholung dezentral in den vier Kommunen durch zum Teil fachfremdes Personal bearbeitet. Doch seit September 2017 setzt sich Ralf Thebrath als Freizeit- und Naherholungsbeauftragter (kurz genannt „FuN-Manager“) dafür ein, dass die Region als Ganzes attraktiver wird.
Wie das geht? Zum einen, indem bestehende Angebote qualifiziert, vernetzt und beworben werden. Und zum anderen, indem neue Angebote angestoßen werden und so die Vielfalt erweitert wird. Wichtig dabei: Zeigen, was man hat und was man kann – und das auf eine sympathische und authentische Art und Weise. So kamen auch Werbesprüche wie „Die Talsperre ist unsere Südsee!“ oder „Der Wanderweg ist unsere Straße!“ zustande.
Grundlegendes Ziel des Projekts ist es, die Bedürfnisse der Bevölkerung nach Naherholung und Freizeitangeboten zu befriedigen. Gleichwohl werden auch Tagesbesucher aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland über die (neuen) Bahnverbindungen als auch über die gute Verkehrsanbindung an die Autobahn A45 erwartet. Langfristig geht es darum, sowohl die Attraktivität als auch die Lebens- und Standortqualität der Region durch eine professionelle Vermarktung nachhaltig zu steigern und das Image der Region zu verbessern.

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds

für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

 logo leader      logo eu      logo NRW neu     


Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Maps, Google-Analytics und Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen